press release

ICOS Deutschland kündigt den Vertrieb von Safetica DLP-Lösungen im DACH-Markt an

München, 28.09.2021. ICOS Deutschland GmbH, der Value Added Distributor von Infrastruktur- und Cybersecurity-Lösungen, gibt die Vertriebsvereinbarung mit Safetica für den DACH-Markt bekannt.

Safetica, ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Prag, bietet seinen Kunden heute in mehr als 120 Ländern umfassenden Schutz vor Datenverlust oder -missbrauch. Die Plattform gewährleistet einen umfassenden Datenschutz für alle Organisationen, auch in Zeiten hybrider Arbeit.

Safetica schützt wertvolle Daten vor Verlust durch menschliche Fehler und böswillige Absichten, erkennt potenzielle Risiken und verhindert proaktiv Datenlecks. Safetica bietet moderne Datensicherheitslösungen, die schnell zu implementieren und einfach in den bestehenden Sicherheits-Strukturen zu integrieren sind. Die Lösungen sind so aufgebaut, dass sie die Mitarbeiter oder die IT-Infrastruktur von unnötigen Belastungen befreien.

Safetica ONE, erst diesen Monat auf dem Markt erschienen, ist die 10. Generation der Expertenlösung zum Schutz Ihrer Daten vor Insider-Bedrohungen und Datenverlusten. Sie hilft Organisationen, sensible oder wertvolle Daten zu entdecken, zu erkennen und zu schützen und die Einhaltung von Vorschriften zu erreichen. Safetica NXT, der weltweit einfachste SaaS-Schutz vor Insider-Bedrohungen, bietet eine frühzeitige Erkennung und Reaktion auf interne Bedrohungen und Risiken des Datenflusses.

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit ICOS als autorisierten Distributor für die DACH-Region zu erweitern. Unsere Partnerschaft hilft uns dabei, eine Welt zu schaffen, in der sich Unternehmen aller Größen und Formen auf ihr Geschäft konzentrieren können, ohne sich um den Verlust von Daten sorgen zu müssen“, sagt Richard Brulík, CEO von Safetica.

Das Hauptziel dieser Allianz ist es, den DACH-Markt zu öffnen und wertvollen Channel-Partnern dabei zu helfen, den Verkauf von Safeticas Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen in den verschiedensten Segmenten zu fördern.

„Wir sind sehr erfreut, die Zusammenarbeit mit einem europäischen Anbieter bekannt zu geben, der Spitzentechnologie mit einer tiefen Kenntnis der Bedürfnisse des Markts verbindet. Sicherlich ist der Eintritt von Safetica in den DACH-Markt ein recht anspruchsvoller Schritt. Ich bin jedoch davon überzeugt, dass wir mit unserer langjährigen Erfahrung im Distributionsbereich, unserer anerkannten technischen Expertise und dem umfassenden Support des Herstellers auch die ehrgeizigsten Ziele erreichen können“, kommentiert Federico Marini, Geschäftsführer von ICOS SpA & ICOS Deutschland GmbH.

Über Safetica

Safetica bietet Lösungen an, die Unternehmen auf der ganzen Welt vor Datenlecks und internen Bedrohungen schützen, damit sie sich auf ihr Geschäft konzentrieren können, ohne sich um den Verlust ihrer Daten sorgen zu müssen. Die 10. Generation der unternehmensgerechten Datensicherheitslösung Safetica ONE bietet Data Loss Prevention und Insider Threat Protection in einer Lösung. Die Cloud-native SaaS-Lösung Safetica NXT hilft Organisationen bei der einfachen und frühzeitigen Erkennung und Reaktion auf interne Bedrohungen und Risiken des Datenflusses. Weitere Informationen unter www.safetica.com/de