Cybersecurity

Daten sind ein immer wichtigeres Gut und als solches immer mehr den Risiken der Cyberkriminalität ausgesetzt. Die Möglichkeiten für diejenigen, die von den digitalen Ressourcen der Organisationen profitieren wollen, vervielfachen sich, die Techniken und Angriffsvektoren werden immer zahlreicher und ausgefeilter, die Cyberkriminellen sind in realen Organisationen strukturiert, um Verbrechen zu begehen.

In diesem Szenario sind Cybersecurity-Lösungen ein grundlegendes Element, um Risiken vorzubeugen, mögliche Angriffe zu blockieren, Schäden zu begrenzen und auch im Falle eines erfolgreichen Angriffs eine vollumfängliche Datensicherung und Wiederherstellung in kürzester Zeit zu sichern. Je raffinierter die Aktionen der Angreifer sind, desto mehr müssen sich die Verteidigungsstrategien auf Hightech-Schutzlösungen stützen können.

cybersecurity

  Breach & Attack Simulation (BAS)

Tools zur Breach and Attack Simulation (BAS) unterstützen tätige Security-Admins dabei, die Infrastruktur des Unternehmens besser von außen kennenzulernen und Sicherheitslücken selbst zu erkennen. Diese automatisierten Werkzeuge zur Simulation von Angriffen versuchen das Verhalten von Hackern nachzubilden und funktioniere ähnlich wie ein kontinuierlicher  Penetrationstest.

cybersecurity

   Data Loss Prevention (DLP)

Data Loss Prevention (DLP) umfasst eine Reihe von Tools und Prozessen, die sicherstellen, dass vertrauliche Daten nicht verloren gehen, unsachgemäß verwendet werden oder ohne entsprechende Autorisierung aufgerufen werden. DLP-Loesungen vereinfachen die Verwaltung von wertvolle und geschaeftskritische Daten erheblich und tragen so dazu bei, die Anforderungen an die Unternehmensrichtlinien für solche Daten einzuhalten und die Verstöße zu entschärfen, durch Warnmeldungen oder automatische Aktionen.

cybersecurity

   Security Orchestration, Automation and Response (SOAR)

Die SOAR-Technologie hilft bei der Koordinierung, Ausführung und Automatisierung von Aufgaben zwischen Sicherheitsteams und digitalen Tools. Sie ermöglicht Unternehmen, schnell auf Cybersecurity-Angriffe zu reagieren. SOAR-Tools verwenden „Playbooks“ zur Automatisierung menschlicher und digitaler Arbeitsabläufe im Kontext von Incident Management und Response.

cybersecurity

Managed Detection and Response (MDR)

Managed Detection and Response (MDR) ist ein fortschrittlicher verwalteter Sicherheitsservice, der Threat Intelligence, Bedrohungsanalysen und Unterstützung bei der Erkennung und Reaktion auf Vorfälle bietet. Er nutzt führende Sicherheitstechnologien auf Endpunkte, Benutzerverhalten, Applikationen und Netzwerke. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen ermöglicht MDR eine schnellere Reaktion. Damit können hochriskanter Bedrohungen Rund um die Uhr identifiziert und eindämmet werden.

cybersecurity

  Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Die immer anspruchsvolleren Techniken von Cyberkriminellen haben dazu geführt, dass es nicht mehr sicher genug ist, allein Passwörter zur Identifizierung von Benutzern zu verwenden. Aus diesem Grund verwenden heute immer mehr Anwendungen die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA).
Die Authentisierung setzt also auf etwas, das der Benutzer weiß (PIN, Passwort), etwas, das er besizt (Token oder Handy) und etwas, dem Benutzer anhaftet, zum Beispiel ein biometrisches Merkmal wie Fingerabdrücke.
Die Kombination von zwei oder mehr dieser Faktoren erhöht die Sicherheit exponentiell. MFA-Lösungen ermöglichen die Implementierung dieser Technik in Anwendungsumgebungen, die sie noch nicht nutzen.

cybersecurity

Netzwerk- & Log-Management

Netzwerk- und Log-Management ist ein kritischer IT-Prozess, bei dem alle Netzwerkkomponenten wie Router, Switches, Firewalls, Server und Virtuelle Maschinen (VM) im Hinblick auf Fehler und Leistung überwacht und kontinuierlich bewertet werden, um ihre Verfügbarkeit aufrechtzuerhalten und zu optimieren. Auf diese Weise können IT- und Systemmanager auf alle Anomalien, auch in Bezug auf spezifische Cybersicherheitsprobleme, aufmerksam gemacht werden. Eine effiziente Netzwerküberwachung, kombiniert mit der automatischen Analyse von Protokollen, die von verschiedenen Geräten generiert werden, kann Ausfallzeiten oder Ausfälle verhindern, die Effizienz und Produktivität erhöhen und sicherstellen, dass Infrastruktur- und Service-SLAs erfüllt werden, einschließlich der Einhaltung von Vorschriften wie DSGVO.